Aufrufe
vor 2 Wochen

Ammergauer Brettlnacht 2019 presse

  • Text
  • Oberammergau
  • Ammergauer
  • Brettlnacht
  • Sidetrackers
  • Rowa
  • Zusammen
  • Haus
  • Beatbulls
  • Abend
  • Killers
  • Presse
  • Event.de

Ammergauer Brettl-Nacht Zum Abschied geht’s noch mal richtig ab „Den fünften Heimatsound-Wettbewerb von Bayern 2 und BR Fernsehen haben Buck Roger & The Sidetrackers aus München gewonnen. Per Online-Voting wurden aus fünf Finalisten die Gewinner gewählt. Die Band eröffnet das bereits ausverkaufte Heimatsound-Festival am 27. Juli im Passionstheater Oberammergau. Stimmgewaltig, variabel, unberechenbar – das ist der Sound von Buck Roger & The Sidetrackers, der den Rock ’n’ Roll zitiert und gleichzeitig Brassmusik und Mundart-Pop Raum lässt. Die Musiker, ursprünglich aus Texas, Caracas oder Kinding in Oberbayern, haben alle in München eine neue Heimat gefunden und sind dabei, wenn sich am letzten Juli-Wochenende zum sechsten Mal die Fans neuer Musik aus Bayern und dem Alpenraum treffen.“ So die Meldung des Bayrischen Rundfunks. Diese hätte jedoch auch anders lauten können. Bis zum vorletzten Tag führte nämlich eine andere Band. Ihr Name: Mary Lou. Der BR stellte sie wie folgt vor: Vier Sandkastenfreunde aus Schwabsoien, einem beschaulichen Ort im Pfaffenwinkel an der Grenze zu Schwaben, gründen 2010 endlich ihre Indierock-Band und lassen 2016 ein Debütalbum folgen. Dass sich diese Zeitspanne gelohnt hat, zeigen sie mit jedem darauf zu hörenden Ton. Ihr Songwriting erinnert nicht an eine Band, die die ersten Schritte auf große Bühnen noch vor sich hat. Eher schleicht sich das Gefühl ein, dass man ihre Songs schon von großen Bühnen gehört hat. In der Tat lagen hier zwei Bands im Wettstreit, die eine echte Zukunft haben. Im Rahmen der Ammergauer Brettlnacht sind nun beide Bands nebeneinander zu hören. Neben der Siegerband Buck Roger & The Sidetrackers, so auch die nur knapp Unterlegenen. Freuen wir uns zeitgleich auf Mary Lou. Andere tun, was sie können, wir können, was wir tun! TK IMMOBILIEN & Hausverwaltung Traudi Königsberger Haus- und Grundstücksverwalter IHK Ludwig-Thoma-Str. 5 • 82487 Oberammergau • www.tk-immo-bayern.de Tel. 08822-94013 • Fax 08822-94015 • mobil 0179-2943293

Doch damit nicht genug: Die BeatBulls haben sich inzwischen den Titel „die Lokalmatadore“ erspielt. Ein volles Haus und eine tobende Menge, egal wo sie auftauchen. Ein authentisch klingender Sound, der Spielwitz und das Können aller, das auf der Erfahrung vieler Jahre beruht, ist wohl der Grund, dass die Party bereits mit dem ersten Ton beginnt. So ist es keine Lüge, wenn sie behaupten: Die BeatBulls kriegen sie alle – ob jung, ob alt, ob Indie oder Mainstream. Oder ist da noch wer, der sich ähnliches zutraut? Wer liefert seit weit über 20 Jahren und unzähligen Auftritten Abend für Abend eine heiße Bühnenshow? Welche Band stand bereits mit vielen bekannten Künstlern aus dem In- und Ausland auf der Bühne und erntete eine beeindruckende Resonanz in der Medienwelt? Wie heißt die Band, die als eine der gefragtesten Rock´n´ Roll- und R&B-Formationen der Gegenwart gilt? Inzwischen weiß doch wohl jeder, um wen es hier geht! Womöglich wird auch dies der letzte Auftritt der Root Bootleg Band in ihrer aktuellen Besetzung sein. Das Programm wird abgerundet durch Rowa Ash, die auf gekonnte Weise Spaß mit fetziger Musik verbinden. Nach ihrem mitreißenden Auftritt im letzten Jahr im Bemsl, wird es heuer noch einmal ein Wiedersehen mit den Rat Race Killers geben. Die Aftershowparty dürfte wieder jeden von den Socken reißen, denn Deejoy hatte bereits in den vergangenen Jahren „die Hütte“ zum Kochen gebracht.