Aufrufe
vor 6 Monaten

Holiday event Sommer 2018

  • Text
  • Murnau
  • Mittenwald
  • Weilheim
  • Kursaal
  • Benediktbeuern
  • Bauerntheater
  • Oberammergau
  • Bayersoien
  • Kochel
  • Kurhaus
  • Sommer

Musik in Murnau Placidus

Musik in Murnau Placidus Cajetanus Laurentius von Camerloher wurde am 9. August 1718 in Murnau geboren. Dieser Komponist, der in seiner Zeit im Dienst des Fürstbischofs Johann Theodor von Freising Karriere machte, steht im Mittelpunkt des weltmusikfestivals murnau 2018 „in real time“. Camerlohers wegweisender Ansatz, die Gefühlsregungen der menschlichen Seele in seinen Kompositionen direkt erlebbar zu machen, greifen international und regional renommierte Musiker auf und widmen ihm ihre Konzertabende, ob in Klassik, Jazz oder Weltmusik. Der Hörer begibt sich mit ihnen auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte und musikalischen Stile. Eine Lesung bringt das Thema auch auf literarischer Ebene näher. Murnau ist auch seit langem eine Hochburg des Jazzes. Die Konzertreihe „Jazz im Schloß“ setzt neue Akzente. Im intimen Rahmen des Veranstaltungssaals des Schloßmuseums, ein Raum für 99 Personen, kann man hautnah Weltspitze erleben. Im September wird dann eher gewagt Experimentelles mit dem Trio um Conny Bauer zu hören sein. Ausgewählte Gedichte zum Thema Naturzerstörung aus der Feder von Mitgliedern des Lyrikkreis Murnaus gesprochen von Klaus Dieter Fröhlich, bieten die Grundlage der Improvisationen der Musiker. Dann wiederum humorvoll beschließt der Kulturverein Murnau e.V. mit einer weihnachtlich, aber immer dabei wienerisch, doppelbödigen Lesung von Texten von Helmut Qualtinger, Hermann Hesse, Karl Kraus u.a. begleitet von Musik das Kulturjahr. Die bekannte Burg- und Fernsehschauspielerin Julia Stemberger wird begleitet von dem ungemein vielseitigen Rundfunkmoderator, Komponisten und Gitarristen Helmut Jasbar. Jazz im Schloß 15.09. Jazz und Lyrik mit Claus Dieter Fröhlich, Sprecher; Conny Bauer, Posaune; Mathias Bauer, Bass; Dag Magnus Narvesen, Drums; Lyrikkreis Murnau. Eintritt incl. VVG: 22 / erm. 16 Euro; Veranstaltungssaal Schloßmuseum Murnau, 20.00 Uhr, 01.12. Julia Stemberger & Helmut Jasbar „Es weihnachtet sehr“ Eintritt incl. VVG: 22 / erm. 16 Euro, Veranstaltungssaal Schloßmuseum Murnau, 20.00 Uhr, Vorverkauf: Buchhandlung Gattner, GAP-Ticket, Kreisboten Verlag und Kultur- und Tagungszentrum Murnau und München Ticket weltmusikfestival murnau grenzenlos „in real time“ 19. 10. ….dedicated to Placidus mit den Preisträgern des Kompositionswettbewerbs- anlässlich des 300. Geburtstags von Placidus von Camerloher - und dem Kammerorchester Murnau e.V. Eintritt incl. VVG: 22 / erm. 16 Euro 20.10. in real time Maya Homburger (Barockvioline); Barry Guy (Bass), Marco Ambrosini (Nyckelharfe), Jean-Louis Matinier (Akkordeon) Eva-Maria Rusche (Tafelklavier) Eintritt incl. VVG: 28 / erm. 18 Euro 21. Oktober time travel Undine Brixner (Schauspiel), Nikolaus Paryla (Schauspiel), Dowland Project John Potter (Countertenor), John Surman (Saxophon, Bassklarinette, Flöten), Milos Valent (Violine & Viola), Jacob Heringman (Laute) Eintritt incl. VVG: 32 / erm. 20 Euro Festivalpass: 62 / erm. 40 Euro Kultur- und Tagungszentrum Murnau, jeweils 19 Uhr Künstlerische Leitung: Thomas Köthe Bühnenbild: Christian Schied Veranstalter: Kulturverein Murnau e.V. in Kooperation mit der Camerloher Musikschule Murnau e.V. und dem Bayerischen Rundfunk gefördert durch die Marktgemeinde Murnau, den Bezirk Oberbayern und Kulturfonds Bayern www.murnauer-jazzkonzerte.de www.weltmusikfestival-grenzenlos.de Das Trio um Conny Bauer tritt am 15.9. im Veranstaltungssaal des Schloßmuseums Murnau auf 17., 24.6., 17 Uhr Schöffau, Blaslhof Bauer Sepp`s Märchenbühne Di., 19.6., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Der Kartlbauer“ Mi., 20.6., 20 Uhr Altenau, Dorfwirt Florian Simbeck präsentiert die Comedy Lounge 22., 27.6., 4., 11.7., 20 Uhr Grainau, Kurhaus Bauerntheater Gespenstermacher Sa., 23.6., 20 Uhr Bad Kohlgrub, Kursaal Psychostress und Leberwurst Bauerntheater Sa., 23.6., 20 Uhr Partenkirchen, Gasthof zum Rassen Partenkirchner Bauerntheater Di., 26.6., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Ein Traum von einem Mann“ So., 1.7., 20 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Helmut Schleich 1., 8., 15., 22., 26. U. 29.7., 17 Uhr Schöffau, Blaslhof Bauer Sepp`s Märchenbühne Di., 3.7., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Der Kartlbauer“ Mi., 4.7., 20 Uhr Bad Kohlgrub, Kursaal Einheimisches Bauerntheater „Der Lebensretter“ Fr., 6.7., 20 Uhr Oberammergau, Passionstheater Wilhelm Tell Premiere Sa., 7.7., 20 Uhr Oberammergau, Passionstheater Wilhelm Tell Di., 10.7., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Ein Traum von einem Mann“ Do., 12. u. Fr., 13.7., 19:30 Uhr Oberammergau, Passionstheater Der Brandner Kaspar und das ewig` Leben Fr., 13.7., 20 Uhr Krün, Kurhaus Bauerntheater „Die drei Eisbären“ Sa., 14.7., 20 Uhr Partenkirchen, Gasthof zum Rassen Partenkirchner Bauerntheater 16.7. bis 2.9. Weilheim, Kirchplatz 2. Weilheimer Lesepause Di., 17.7., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Der Kartlbauer“ Di., 17.7., 19 Uhr Wallgau, Floßbühne Wallgauer Bauerntheater Mi., 18.7., 20 Uhr Bad Kohlgrub, Kursaal Psychostress und Leberwurst Bauerntheater Fr., 20. u. Sa., 21.7., 20 Uhr Oberammergau, Passionstheater Wilhelm Tell Di., 24.7., 20:15 Uhr Bad Bayersoien, Bayerischer Hof Bauerntheater „Ein Traum von einem Mann“ Mi., 25.7.u. 8.8., 20 Uhr Farchant, Gasthof „Alter Wirt“ Bauerntheater „Dreistes Stück im Greisenglück“ Mi., 25.7., 20 Uhr Bad Kohlgrub, Kursaal Bauerntheater „Der Lebensretter“ Do., 26.7., 20 Uhr Walchensee, Gasthaus Edeltraut Bauerntheater 22

Ein mittelalterliches Spektakulum Der Historische Markt in Schongau findet zum 18. Mal statt und wieder heißt es: Der Eintritt ist frei – kein Wegezoll! 10 Tage lang, vom 03. bis 12. August 2018, begibt sich eine Stadt ins Mittelalter zurück. Täglich von 12 Uhr bis 24 Uhr und darüber hinaus werden die Besucher auf dem Festsplatz an der Lechuferstraße um einige Jahrhunderte zurückversetzt. Wer daran teilhaben möchte, braucht keinen Wegezoll zu berappen – der Eintritt ist frei. Erleben Sie die Kunst des alten Handwerkes, wie Schmieden, Glasbläserei und Papierwaschen, welches in althergebrachter Weise von den Handwerkern vorgeführt wird und in seiner Vielfalt immer etwas für den Gast zu bieten hat. Filigrane Kupferarbeiten und fein gearbeiteter Schmuck werden ebenso feilgeboten. Kulinarische Schmankerl lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. An allen Ecken laden aromatische Düfte zum Essen und Trinken ein. Narren, Gaukler, Spielleute und Minnesänger ziehen schabernacktreibend, musizierend und spielend durch die Staßen. Immer wieder erfüllen die Klänge mittelalterlicher Musik den ganzen Markt. Im Streichelzoo erlebt man Tiere hautnah. Darüber hinaus werden für unsere kleinen Gäste jeden Nachmittag Spiele angeboten. Nach Einbruch der Dunkelheit ist der Historische Markt noch lange nicht zu Ende. Feuerschlucker, Fakire und orientalische Tänzerinnen zeigen ihre Kunst. Bei gutem Essen und süffigem Bier klingt der Abend langsam aus. Über 70 Stände werden den Historischen Markt zu einem Erlebnis machen! Ganztägige Unterhaltung (3. bis 12. August) 16.00 Uhr: Fakir Lubo mit seiner Feuershow (ab 16 Uhr) 22.30 Uhr: Kael Narez aus Brasilien „Spiel mit dem Feuer“ Gauklerspiel, Filzen, Haarnetze & Fischernetze anfertigen, Kinderschminken, Geoden knacken, Schmiedekunst mit Nico, Drehleierwerkstatt, Lagerleben, Handwerkskunst, Glasbläser, Wahrsagerin, Schmiedekunst mit Franz, Spinnerin, Alte Seilerei, Papierschöpfen Puppenspieler Schlamp (11. & 12.8. 13.30 Uhr, 15.30 Uhr, 17 Uhr, 18.30 Uhr) Musikalisches Programm Freitag, 3.8./Samstag 4.8. Bohemian Bards (14 Uhr, 17.30 Uhr, 20.30 Uhr) Sonntag, 5.8. Bohemian Bards (14 Uhr, 16.30 Uhr, 19 Uhr) & Selfish Murphy (15.15 Uhr, 17.45 Uhr, 20.30 Uhr) Montag, 6.8. Selfish Murphy (14.30 Uhr, 17.30 Uhr, 20.30 Uhr) Dienstag, 7.8. / Mittwoch, 8.8. / Donnerstag 9.8. The Sandsacks (14.30 Uhr, 17.30 Uhr, 20.30 Uhr) Freitag, 10.8. / Samstag 11.8. Furunkulus – Bladilo – Spielleut der Ewigkeit (14.30 Uhr, 17.30 Uhr, 20.30 Uhr) Sonntag, 12.8. Furunkulus – Bladilo – Spielleut der Ewigkeit (14.30 Uhr, 16.30 Uhr, 19.30 Uhr) www.schongauer-sommer.de 23