Aufrufe
vor 3 Monaten

Magazin Herbst 2018

  • Text
  • Murnau
  • Weilheim
  • Kunstnacht
  • Kurhaus
  • Mittenwald
  • Lenggries
  • Haus
  • Oberammergau
  • Bayersoien
  • Murnauer
  • Magazin
  • Herbst
  • Event.de

Feines für Frauen

Feines für Frauen Starkes für Männer Wäsche • Nachtwäsche • Bademode Homewear • Strümpfe „Die Linie“ • Inh. Ulrike Thoma e. Kfr. Obermarkt 5 • 82418 Murnau am Staffelsee Tel. 08841-9507 • www.die-linie-murnau.de Wir sind gerne für Sie da: Mo.-Fr., 9.30-18 Uhr; Sa. 9.30-16 Uhr GELATERIA GABBRIELLI UNTERMARKT 9 82418 MURNAU Sie finden bei uns auf ca. 700 m 2 tausende Paar Top-Markenschuhe für die ganze Familie Obermarkt 47 · 82418 Murnau Geöffnet: Mo.-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr u. Sa. 9.00 - 16.00 Uhr · www.polly-schuhe.de „Mode ist ein Lebensgefühl“ MODENSCHAU Do., 27. Sept., 17 + 18:30 Uhr Obermarkt 38 82418 Murnau Tel. 08841-6264550 www.perdue-mode.de ROXXDOXX Banduntertitel: Rock’x’Roll mit vier X. Man nennt sie auch die Rockhunde aus München. Im Programm: AC/DC, Bob Dylan, Neil Young, Rolling Stones, U2, Status Quo. Neben den bekannten Knallern hat die Formation um Willi Augustin jedoch auch Titel im Programm, die nicht jeder kennt. Vor allem auch deshalb, weil die Band nicht einfach nur nachspielt, sondern der Sound durch eine ausdrucksvolle eigene Handschrift geprägt ist. Natürlich sind es die Chartbreaker und die anspruchsvollen Rock-Classiker, die ins Tanzbein gehen und durchaus auch zum Mitsingen einladen. Frontmann Willi Augustin ist auch Komponist der München- Hymne „Servus München“, die gemeinsam mit den Münchner Allstars Günther Sigl, Fredl Fesl, Werner Schmidbauer, Hanse Schoierer, Zither Manä, Dr. Will, Schorsch & de Bagasch, Albert C. Humphrey, Roland Hefter, Bimey Oberreit und Willi Augustin eingespielt wurde. Als Headliner haben sie inzwischen manches Stadtfest gerockt. ORCHESTER KURZWEIL „Kernig, kraftvoll, leidenschaftlich - und auch noch echt lustig. Wie diese Jungs Musik machen, macht einfach nur Spaß. Weil sie selber so viel Spaß dabei haben - und der sprüht nur so aus ihnen und ihren Instrumenten heraus. Gitarre, Geige, Saxofon, Bass, Akkordeon, Schlagwerk, Posaune, Mandoline… und mehrstimmiger Gesang: Orchester Kurzweil spielt abgefahrene Eigenkompositionen; und die Klassiker so, wie du sie noch nie gehört hast- aber unbedingt wieder hören willst. Manchmal waghalsig, ab und zu etwas schräg, und immer mit einer überwältigenden und ansteckenden Begeisterung.“ So schwärmt Claudia Finger- Erben vom Bayrischen Rundfunk. So schaut´s aus nach sieben Jahren. Obwohl damals noch ein wenig holprig in der Gesamtpräsentation, hatte Holiday event ihr Talent erkannt und sie zum Newcomer des Jahres erklärt. Das hat sich inzwischen gleich in mehrfacher Hinsicht bestätigt. Inzwischen kann sich Orchester Kurzweil ihre Engagements nach Lust und Laune aussuchen. Übrigens hat Orchester Kurzweil seit einiger Zeit die Golden Earring Nummer „Radar Love“ im Programm. Es ist nicht nur die beste Coverversion, ihre Version übertrifft sogar das Original. BERND RINSER Die Konzerte sind musikalische Walkabouts mit einer genialen Mischung aus ursprünglichem und mitreißendem Blues, erdigem Swamp Rock und fast schon avantgardistischen Miniaturen. Bernd Rinser, ein Singer/Songwriter mit rauer Schale und empfindsamen Kern, kann man zwischen Bob Dylan, Townes van Zandt, Johnny Cash, Willy DeVille und Ry Cooder ansiedeln. Seine dunkle, rauchige Stimme ist gemacht für seine magischen Songs, die die Härten und herben Seiten des Lebens wiederspiegeln, aber dabei auch dessen verheißungsvollen und zarten Seiten mit allen Zwischentönen zeigen. Seine exzellenten, komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser „... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen roman¬tischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können“.. Seine exzellent komponierten Songs sind so überzeugend wie authentisch. Sie sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne. 48

DIE ZEITZEUGEN Gemäß dem Motto von Konstantin Wecker „ich singe, weil ich ein Lied hab – und nicht, weil es Euch gefällt“, empfinden sich die Zeitzeugen als eine ganz normale Band aus dem Bayerischen Oberland: absolut ungewöhnlich. Was die Zeitzeugen bieten, ist zunächst einmal abwechslungsreiche Rockmusik mit deutschen Texten. Eine Spur Liedermacher ist sicher auch dabei. Seit Jahren kultivieren sie einen eigenen Murnauer Garagensound, der bei ihren Fans Begeisterung auslöst. Aber auch der intensive Mix aus Sprechen und Singen, Frank Voglers druckvolle Art, die Texte zu präsentieren, sind zum Erkennungsmerkmal der Zeitzeugen geworden. Gut wollen sie sein – aber doch nicht alle Ecken und Kanten abschleifen. Ihre Songs kommen manchmal leicht und voll Lebensfreude daher, manchmal laut, wie ein Protestsong und auch mal funky und jazzig angehaucht. Julian Merker, der von Anfang an dabei war, bringt mit Saxophon und Querflöte eine eigene Farbe in die Musik, sorgt für tragende Melodien und Stimmungen. PHÖNIX HUBER Sie sind wieder da! Aus der Tiefe des Raumes, kraftvoll aber auch filigran klingen die Kompositionen von Phoenix Huber. Der Sound des Murnauer Quintets hat sich in nunmehr 25 Jahren Rock, Funk und Hip Hop seinen Weg zu einer ganz eigenständigen Performance gebahnt, die ihre Referenz womöglich irgendwo zwischen Portishead, Jamiroquai, Massive Attack und Muse findet. Mal tanzbar und dann auch wieder einfach nur zum Zuhören. Ein Konzert gleich einer sich stets entwickelnden Klanginstallation, das ohne Pausen immer neue Assoziationen hervorruft und wie ein Konzeptalbum von einer dynamischen Dramaturgie bestimmt wird. Ein intensiver und spannender Abend wartet auf das Auditorium. Phönix Huber sind: Thomas Unruh – Gesang, Keyboard und Electronics: Domink Meyer – Schlagzeug; Thomas Glöckner – Gitarre; Florian Perchtold – Saxophon; Martin Schindler – Bass. ...viel Spaß bei der MURNAUER KUNSTNACHT wünscht Ihr Straßäcker 18 • Fon 08841.9404 • www.autohaus-schwaller.de IHR REISESPEZIALIST! Am 2.10.18 bis 22 Uhr DER Deutsches Reisebüro Postgasse 3 - 5 · 82418 Murnau am Staffelsee t: +49 8841-61350 · f: +49 8841-3047 murnau1@der.com · www.der.com/murnau1 anz_kroenner_90x50_291117_Layout 1 29.11.17 12:32 Seite 1 SCHOKOLADENMANUFAKTUR HOUSE IN THE CASTLE MIT DJ STEF FEIERN & EVENTS SCHOKOLADEN CAFÉ & BISTRO Seidlstraße 4, 82418 Murnau, Telefon 08841-627 33 88 info@kroenner.net – www.barbara-krönner.de Von Deep & Vocal House über Ethno & Tribal-Beats bis hin zu Balearic- Sound: DJ STEF ist in der Musikszene seit Jahren bekannt für seinen perfekten Mix. Gute Musik aufzulegen ist für DJ STEF immer eine große Herzensangelegenheit, die ihn am DJ-Pult bereits mit zahlreichen namhaften Größen der Clubszene zusammen geführt hat, u.a. stand er mit Top-Stars wie David Guetta, Joe T. Vannelli, Tom Novy und Milk & Sugar gemeinsam an den Plattentellern. Nachdem er sich im Oberland in den letzten Jahren rar gemacht hat um sich voll auf Business-Events namhafter Firmen (u.a. Audi, BMW, Burda, E.ON, Porsche, S.Oliver) und exklusiven Privatveranstaltungen zu konzentrieren, freuen wir uns, ihn zur Kunstnacht 2018 noch einmal in Murnau zu hören. Clubhouse & Classics – in perfektem Setting. 49