Aufrufe
vor 3 Monaten

Magazin Herbst 2018

  • Text
  • Murnau
  • Weilheim
  • Kunstnacht
  • Kurhaus
  • Mittenwald
  • Lenggries
  • Haus
  • Oberammergau
  • Bayersoien
  • Murnauer
  • Magazin
  • Herbst
  • Event.de

Ihr Reisespezialist für

Ihr Reisespezialist für Murnau Dr.-Ingeborg-Haeckel-Str. 2 - 82418 Murnau Tel. 08841-1015 - www.auto-miedanner.de Bahnhofstrasse 17 82418 Murnau Bahnhofstrasse 17 Tel 08841-489489 82418 Murnau Fax 08841-489491 Tel. 08841-489489 www.globus-murnau.de info@globus-murnau.de www.globus-murnau.de Ihre Gesundheit in guten Händen! Postgasse 2 | 82418 Murnau Tel. 08841-1223 info@engelapo.de www.engelapo.de • Reparaturen aller Art • Zubehör + Reifendienst • Unfallinstandsetzung • Kundendienst • HU/AU Abnahme • Klimaservice einfach gute Brillen Jede Menge Unterhaltung und Sehenswertes auf der Kunstnacht 2018 in Murnau "Mit Dank für die Blumen! Eine Floriade zum 25-jährigen Jubiläum des Schloßmuseums Murnau" "Blumen treten auf. Muschelblumen, Federblumen, Kristallblumen, Röhrenblumen, Medusenblumen. Alle Freunde verwandeln sich in Blumen. Alle Blumen verwandeln sich in Vögel. Alle Vögel verwandeln sich in Berge, alle Berge in Sterne. Jeder Stern wird ein Haus, jedes Haus eine Stadt." Max Ernst, biographische Notiz, 1928 Das Museum als Jubilar hat hierzu langjährige Projektund Kooperationspartner wie Museen, Institutionen und Privatleihgeber um Exponate rund um das Thema "Blumengaben" gebeten. Eingetroffen ist ein wahrhaft prächtiger Strauß an Blumenbildern und Stillleben, u. a. von Édouard Vuillard, Maurice de Vlaminck, Alexej von Jawlensky, Max Beckmann und Erich Heckel bis hin zu Marta Hoepffner, Andy Warhol und Markus Lüpertz. Die Ausstellung schreitet dabei nicht Blumengabe für Blumengabe die jahrhundertealte Tradition der Blumenbilder und deren kulturgeschichtliche und ikonographische Entwicklung ab, sondern widmet sich anhand der ausgewählten Bilder der ganz persönlichen Auseinandersetzung des jeweiligen Künstlers mit diesem nur wenige Stunden bestehenden Motiv. Die Malerei als Momentaufnahme des Augenblicks: Der Augenblick eines Jubiläums, wie ihn Lesser Ury, bekannt durch seine Berliner Straßenansichten, 1921 mit einem ihm zum 60. Geburtstag überreichten Blumenstrauß festhielt, oder der Moment, den Duft einer Rose zu atmen, wie ihn die Künstlerin Dora Hitz um 1910 malte. Die mehr oder weniger zufällige Auswahl führte so unterschiedliche Werke zusammen wie die seltsam unheimlichen Blumenstillleben von Franz Radziwill, die poetisch-surrealen "Muschelblumen" von Max Ernst und ein Stillleben von Erich Heckel, der 1949 die ihm wichtigen Gegenstände darstellt, die den Krieg überlebt haben. Neue Positionen der zeitgenössischen Kunst kommen ebenso zu Wort. Der in Düsseldorf lebende Künstler Lars Breuer hat exklusiv für diese Sonderausstellung eine Ausstellungswand in starken Schwarz-Weiß-Kontrasten geschaffen und der Murnauer Florist Andreas Müßig kreierte für diese Präsentation eindringliche Blumeninstallationen. 8

Seltenes Konzert auf Glasharmonika in der evangelischen Christuskirche Wer mit dem Finger über den Rand eines Glases streicht, erzielt damit einen Ton. Es gibt Künstler, die mit vielen unterschiedlich gefüllten Gläsern ganze Lieder spielen. Benjamin Franklin, Erfinder des Blitzableiters, ließ sich davon inspirieren und entwickelte daraus ein Instrument, die Glasharmonika. Drei Jahre später gab es ein erstes öffentliches Konzert. Konzertreisen folgten und so lernte Wolfgang Amadeus Mozart in Wien die Glasharmonika kennen, begeisterte sich für sie, komponierte dafür einige Stücke, bevor es um dieses Instrument wieder ruhig wurde.1919 sorgte Richard Strauß in seiner Oper „Die Frau ohne Schatten“ für ihre Wiederentdeckung. Dennoch gilt die Glasharmonika immer noch als Rarität und es gibt wenige Musiker in Europa, die sie beherrschen. Bruno Kliegl ist einer von ihnen. In der Kunstnacht lässt er die Glasharmonika erklingen, eines der seltenen Konzerte dieser Art. KUNTERBUNT GALERIE bei Polly Schuhe Seit 25 Jahren bietet der Murnauer Verein Kunterbunt Reisen e.V. Reisen für Menschen mit Behinderung innerhalb Europas an. Inspiriert von einer speziellen Sichtweise auf die Welt, welche auf diesen Reisen entsteht, wird während der Kunst Nacht ein "kunterbunter Fußabdruck“ in den Räumen von Polly Schuhe im Obermarkt den Besuchern nahegebracht. Teile der Kunterbunt Galerie werden eine Fotoausstellung, Malereien, eine Videoarbeit, Musik und eine Performance sein. Außerdem wird durch das Zeigen dieser Arbeiten auch schon ein erster Eindruck für die stattfindende Ausstellung „das Blaue Land in Kunterbunt“ vermittelt, welche 2019 im Schlossmuseum gezeigt werden wird. Helena Meier-Selmeczi Garmisch – Aquarell – Obermarkt 19 | 82418 Murnau Naturbelassene Floristik Deko für Jagdtafeln Wildererkränze Hochzeitblumen Raumdekoration Gerne setzen wir Ihre Ideen um! Franziskas Blumenwelt Franziska Tretter Obermarkt 7 82418 Murnau Tel. 08841-5668 www.franziskas-blumenwelt.de „Die Welt im Tropfen“ im Refugio Seit mehr als fünfzehn Jahren forschen Prof. Dr. Bernd- Helmut Kröplin und sein Team in Stuttgart an diesem Thema. Die Aufnahmen unter dem Dunkelfeldmikroskop geben erstaunliche Einblicke in ein Medium, das uns Foto: www.weltimtropfen.de Veronika und Alfred Wurm Obermarkt 35, 82418 Murnau Mo.-Fr. 9.30-18.30 Uhr Sa. 9-16 Uhr Tel. 08845-703698 wurms.laden@gmx.de www.seife-wurm.de INDISCHES SPEZIALITÄTEN- RESTAURANT UNTERMARKT 58 • 82418 MURNAU TEL. 08841-6763063 WWW.NAMASTE-MURNAU.DE TÄGLICH AUSSER MITTWOCH 11.30-14.00 + 17.30-23.00 UHR 9