Aufrufe
vor 8 Monaten

Weilheimer Kultuhrnacht Programm 2018

  • Text
  • Weilheim
  • Beatles
  • Kultuhrnacht
  • Weilheimer
  • Musik
  • Kirchplatz
  • Repertoire
  • Dietlhofer
  • Beathotel
  • Programm
  • Programmheft

07 4 Good News im

07 4 Good News im Rosalie Als im Juli 2014 zahlreiche lokale „Promis“ in Weilheims Innenstadt als „Stadtmusikanten für einen guten Zweck“ aufspielten, war diese Band der Beitrag des „Weilheimer Tagblatts“. Dort nämlich arbeitet Sänger, Bassist und Akkordeonist Christian Aubeck als Medienberater. Doch auf der Bühne fühlt sich der 50-jährige Weilheimer mindestens ebenso zuhause. Nachdem er 30 Jahre lang mit der Tanzband „Sound Cocktail“ die Feste der Region bespielte, gründete Aubeck für die „Stadtmusikanten“-Aktion das Quartett „4 Good News“. Weil die Formation trotz Dauerregens viel Spaß hatte, machte sie danach einfach weiter und kam allerorts gut an. Mal bayerisch, mal rockig, mal groovig, mal chillig, mal alt, mal neu... Das Repertoire reicht von „AC/DC“ bis „ZZ Top“, von Goisern bis Gabalier, von Michael Jackson bis Ed Sheeran. „ Für einen Überraschungseffekt sorgt dabei oft sein Akkordeon. Auch eigene Lieder sind mittlerweile zu hören. Denn Daniel Aubeck als Singer-Songwriter arbeitet derzeit kräftig an eigenen Songs und an seiner Profi-Karriere. ..Echt. Bayerisch. Einzigartig. .. www.vr-werdenfels.de VR-Bank Werdenfels eG

08 Floque & Roque im Sonnendeck Eigentlich müssten wir – zumindest in Weilheim – nichts mehr erklären. Dass sie alljährlich bei der KultUHRnacht im Sonnendeck auftreten, liegt schlichtweg daran, dass der Florian der Betreiber desselben ist und damit einen Kult im Kult betreibt. Musikalisch verfolgen Michael Herkner und Florian Mangold aus Weilheim nunmehr seit über zehn Jahren sehr erfolgreich ein Coverband-Konzept, das sie einerseits deutlich von der Masse abhebt und andererseits im ganzen Alpenvorland bekannt gemacht hat: Einzig mit zwei Akustikgitarren und ihren Stimmen legen sie die Fundamente von Welthits der letzten fünf Jahrzehnte frei. Und zeigen so, dass wirklich gute Pop- und Rock-Songs ihren Zauber auch mit einfachsten Mitteln entfalten. Den Ruf als hervorragende Live-Interpreten erspielten sie sich durch astreine musikalische Fähigkeiten und waschechte Entertainerqualitäten. Kein Wunder, dass ihr Fankreis inzwischen beständig gewachsen ist und weiter wächst. Mit Respekt kann man inzwischen behaupten, dass es hierzulande kein Duo gibt, das ihnen das Wasser reichen kann. 09 Sarah Straub in La Galeria Sarah Straub ist die große Pop- Neuentdeckung 2015: Frisch ausgezeichnet mit dem deutschen Rock&Pop Preis 2014 in den Kategorien “bestes Pop Album” und “bester neuer Künstler” machte sie sich auf mit ihrem Album im Gepäck auf große Deutschlandtour. Mit ihrem Album RED sorgte sie bundesweit für Aufsehen, sowohl in der Fachpresse als auch auf ihren unzähligen Live Konzerten. Ob als Support für Musikgrößen wie Joe Cocker oder auf ihren eigenen abendfüllenden Shows, Sarah Straub begeistert auf der Bühne mit einer von Charisma geprägten Strahlkraft und den von ihr selbst verfassten packenden Songs. Dass kein Stück wie „von der Stange“ klingt, verdankt sie ihrer wandelbaren Stimme, die mal zerbrechlich, mal in höchstem Maße vital klingt. Besondere Momente sind Balladen, bei denen sich die Multiinstrumentalistin selbst am Klavier begleitet, ganz auf die Ausdruckskraft ihrer Stimme setzt und beweist, dass sie die Königsdisziplin ‚Eine Frau und ein Piano‘ perfekt beherrscht.