Aufrufe
vor 1 Jahr

Holiday event Frühling 2019

  • Text
  • Weilheim
  • Murnau
  • Kurhaus
  • Kochel
  • Kohlgrub
  • Tage
  • Uffing
  • Kursaal
  • Bayersoien
  • Penzberg

Wo ist was los? KONZERTE

Wo ist was los? KONZERTE jeden Sonntag, 11 Uhr Bad Kohlgrub, Kursaal Kurkonzert jeden Sonntag Bad Bayersoien, Dorfstadl Sonntagskonzert Sa., 16.3., 21 Uhr Habach, Village Starnberg Blue Band Sa., 16.3., 20:30 Uhr Riedhausen, Westtorhalle Suzie-Trio u. Sound of Money So., 17.3., 20 Uhr Habach, Village Jane Lee Hooker 18. bis 21.3., 18 Uhr Murnau, Kultur- u. Tagungszentrum Vorspielwoche der Camerloher Musikschule Di., 19.3., 18:30 Uhr Schongau, Musikschule Pfaffenwinkel Schülerkonzert im März Do., 21.3., 20 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Dreiviertelblut „Diskothek Maria Elend“ Fr., 22.3., 20 Uhr Murnau, Kultur- u. Tagungszentrum Detlev Eisinger Fr., 22.3., 20 Uhr Peiting, Schloßberghalle Alpin Drums KONZERTWOCHENENDE BENEDIKTBEUERN Tickets unter Fr., 22.3., 20 Uhr GAP, Katharinenhof Rob Bargad Trio Fr., 22.3., 19:30 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Konzert der Tölzer Stadtkapelle Fr., 22.3., 20 Uhr Reutte/Tirol, Kellerei Nina Proll Fr., 22.3., 21 Uhr Habach, Village Steve Guyger and the European All Stars Sa., 23.3., 20 Uhr Weilheim, Stadttheater Salonorchester Concerto Weilheim Sa., 23.3., 17 Uhr Bad Tölz, Stadtpfarrkirche 30 Minuten Orgelmusik Sa., 23.3., 21 Uhr Habach, Village, Rockguard Sa., 23.3., 20:30 Uhr Riedhausen, Westtorhalle Verstärker Sa., 23.3., 19:30 Uhr So., 24.3., 11 Uhr GAP, Richard-Strauss-Institut 4. Kammerkonzert Sa., 23.3., 20 Uhr Bad Heilbrunn, Kurhaus Ricky and the Balladeers Oldies & Rock`n Roll MAIERHOF IM KLOSTER 13.07.19 MAIERHOF IM KLOSTER BENEDIKTBEUERN 14.07.19 MAIERHOF IM KLOSTER BENEDIKTBEUERN sowie an den bekannten VVK-Stellen. Weitere Informationen unter www.globalconcerts.de Sa., 23.3., 20 Uhr Breitenwang/Tirol, Veranstaltungszentrum Frühjahrskonzert der Harmoniemusik So., 24.3., 20 Uhr Murnau, Schloßmuseum Lula Galvao & Paulo Morello Sambop So., 24.3., 19:30 Uhr Weilheim, Ev. Kirche Abendmusik mit Saxofon u. Orgel Di., 26.3., 19:30 Uhr Weilheim, Stadthalle Dance Masters – Best of Irish Dance Mi., 27.3., 19:30 Uhr Mittenwald, Geigenbauschule Holzbläser Konzertabend Do., 28.3., 19 Uhr Penzberg, Stadthalle Hits von 1919 bis 2019 Fr., 29.3., 20:30 Uhr Riedhausen, Westtorhalle Heimschnee u. Lost & Found Fr., 29.3., 20 Uhr Lenggries, KKK im Arabella Brauneck Hotel: Mamabua Fr., 29.3., 19:30 Uhr GAP, Werdenfelsgymnasium Musical- u. Filmmusikabend Fr., 29.3., 20 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Irish Folk & Entertainment live Fr., 29.3., 19 Uhr Reutte/Tirol, Lima Thyll Saal Flott aufg'spielt Sa., 30.3., 9 Uhr Großweil, Freilichtmuseum Glentleiten Holerodidudeldi - Jodler singen Sa., 30.3., 20:30 Uhr Riedhausen, westtorhalle Pablo Struff & Felix Freude Sa., 30.3., 19:30 Uhr Seeshaupt, Seeresidenz Alte Post Frühjahrskonzert Sa., 30.3., 19:30 Uhr Bad Tölz, Kleiner Kursaal Thomas Scheytt, Piano solo Sa., 30.3., 19 Uhr Murnau, Kultur- u. Tagungszentrum Chorkonzert des Sängerkreises Zugspitze Sa., 30.3., 20 Uhr Bad Bayersoien, Dorfstadl Konzert mit den Disconauten So., 31.3., 19:30 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Orchesterkonzert Di., 2.4., 20 Uhr Weilheim, Stadthalle Wohltätigkeitskonzert des Gebirgsmusikkorps Mi., 3.4., 20 Uhr Habach, Village Koch Marshall Trio Do., 4.4., 19 Uhr Murnau, Kultur- u. Tagungszentrum Frühlingskonzert der Camerloher Musikschule Fr., 5.4., 20 Uhr Murnau, Kultur- u. Tagungszentrum Quadro Nuevo Fr., 5.4., 20 Uhr GAP, Katharinenhof Eric Person Trio Fr., 5.4., 20:30 Uhr Bad Tölz, Kleiner Kursaal Jazz mit Peter Zoelch & friends Sa., 6.4., 21 Uhr Habach, Village Wally Warning Solo Sa., 6.4., 20 Uhr Uffing, Gasthof zur Post Frühjahrs-Konzert des Kammerorchesters "Opus zwei" Fr., 5.4. u. 3.5. Bad Kohlgrub, Das SeinZ, Hotel- u. Seminarzentrum Klassische Klavierkonzerte mit Dietrich Lorenz. Alle Infos auf: www.seinz.de 18

Sa., 6.4., 20 Uhr Weilheim, Stadttheater Weiberer. Live in Conzert Sa., 6.4., 20:30 Uhr Weilheim, Bistro Hänsel`s Barthel&Kalley Sa., 6.4., 19 Uhr Bad Tölz, Mühlfeldkirche Passionssingen „In Paradisum“ Sa., 6.4. Polling, Bibliotheksaal Konzert Sa., 6.4., 20 Uhr Reutte/Tirol, Volkschule Frühjahrskonzert Sa., 6.4., 20:15 Uhr Breitenwang/Tirol, Tauernsaal Konzert "Ciunas" So., 7.4., 19 Uhr Bernried, Barocksaal des Klosters Lydia Bader So., 7.4., 19:30 Uhr Bad Tölz, Kurhaus Konzert der Wackersberger Musikanten So., 7.4., 18 Uhr Weilheim, Stadttheater Operettengala So., 7.4., 19 Uhr Penzberg, Pfarrkirche Johannespassion von, J. S. Bach Jubiläumskonzert Do., 11.4., 20 Uhr Seeshaupt, Seeresidenz Alte Post 50 Jahre Allotria Jazzband Sa., 13.4., 19:30 Uhr GAP, Richard-Strauss-Institut 4. Sinfoniekonzert Sa., 13.4., 20 Uhr Bichlbach/Tirol, Dorfheim Frühjahrskonzert mit der Musikkapelle Lähn Sa., 13.4., 20 Uhr Krün, Kurhaus Ursprung Buam 400 + 20 Jahre Theatergeschichte 20 Jahre Kulturprogramm der Stadt Weilheim Theater wird in Weilheim seit Jahrhunderten gespielt. Johann Älbls "Weilheimer Passion" wurde seit 1600 immer wieder aufgeführt, zuletzt im Jahr 2010 anlässlich der 1000-Jahr-Feier unserer Stadt. Ende des 18. Jahrhunderts gründete sich eine "Bürgerliche Theatergesellschaft". Anfang des neunzehnten Jahrhunderts befand sich ein Theatersaal in der der heutigen Spitalkirche. Etwas später errichtete man am unteren Graben einen Theaterstadl, der 1926 durch einen Steinbau ersetzt wurde. 1976 saniert, steht das Stadttheater noch heute stolz an seinem Platz. Ein richtiges Theater! Schon im neunzehnten Jahrhundert gastierten hier regelmäßig zahlreiche Theaterunternehmen. Und die Weilheimer selbst pflegten ihre Tradition des Theaterspielens fleißig weiter. Vorneweg der "Weilheimer Liederkranz", später als "Liederkranz und Orchesterverein" Initiator und Gründer des Neubaus von 1926 und der Heimat- und Trachtenverein, der das Haus bis in die achtziger Jahre hinein betreute. Nach Kriegsende entdeckte die Münchner Prinzipalin Lore Bronner das Haus für ihr Tourneeunternehmen. Immerhin gab es München kein intaktes Theater mehr. Über 40 Jahre, bis in die Mitte der Neunziger Jahre hinein, brachte die "Lore-Bronner-Bühne" klassisches und modernes Bühne zum Brandner Kasper 1999 Theater in die Kreisstadt. Heute erinnert der Bezirk Oberbayern mit dem von ihm vergebenen "Lore- Bronner-Preis" für Nachwuchskünstler an sie. Der Preis ist mit einem Engagement bei den "Weilheimer Festspiele" verbunden. Ab 1988 wurde der "Weilheimer Theatersommer" Anziehungspunkt für die großen Namen aus Film, Fernsehen und Theater. Nach zehn Jahren gab die Festivalleitung den Standort Weilheim auf - die Stadt musste neue Wege gehen. Der Förderverein des "Theatersommers" änderte seine Zweck und wurde zum Verein der "Freunde des Weilheimer Theaters". Gleichzeitig gründeten sich die "Weilheimer Festspiele". Förderverein, Festspiele und Stadt waren entschlossen erst gar keine Lücke im Kulturleben entstehen zu lassen. So organisierte man ab 1999 zusammen Theatergastspiele, Konzerte und Lesungen von herausragender Qualität. Die Festspiele sorgten jedes Jahr Die Feuerzangenbowle für zwei Eigenproduktionen, die sich durch das Zusammenwirken von professionellen Künstlern und theaterbegeisterten Weilheimer Spielern ihre ganz eigene, besondere Identität bewahrt haben. Sa., 13.4., 18 Uhr Polling, Bushaltestelle Konzert der Schwabsoiener Singgemeinschaft So., 14.4., 20 Uhr Lenggries, Mehrzweckhalle Frühjahrskonzert Foto: Emanuel Gronau Mit an Bord ist der Weilheimer Saxophonist Johannes Enders. Er holt die Welt des Jazz in seine Heimatstadt. Die Namen auf den Plakaten der von ihm organisierten Jazzreihe "Ammertöne" sind groß! Mi., 17.4., 19 Uhr Grainau, Pfarrkirche Passionssingen Fr., 19.4., 19:30 Uhr Weilheim, Ev. Kirche Passionskonzert Feiern Sie mit: 20 Jahre Vielfalt, Stabilität und Durchhaltevermögen, 20 Jahre großartige Kunst! www.weilheim.de // www.weilheimer-festspiele.de 19