Aufrufe
vor 1 Jahr

Holiday event Frühling 2019

  • Text
  • Weilheim
  • Murnau
  • Kurhaus
  • Kochel
  • Kohlgrub
  • Tage
  • Uffing
  • Kursaal
  • Bayersoien
  • Penzberg

HEREINSPAZIERT ZUM

HEREINSPAZIERT ZUM GROSSEN FINALE! DAS ZIMMERTHEATER UFFING BIETET ZUM SPIELZEITENDE EIN FULMINANTES PROGRAMM Was vor gut neun Jahren mit einem kleinen Theaterprojekt dreier Schauspielabsolventinnen begann, hat sich mittlerweile zu einer echten Kulturinstitution der Region entwickelt: Die freie Theatergruppe RED DOOR PROJECTS beschließt im Juni 2019 ihre erste Spielzeit in den „eigenen vier Wänden“ des Zimmertheaters Uffing, welches im Oktober 2018 seine Türen öffnete. Seitdem haben Eigenproduktionen wie RICHARD III., BOARISCHE WEIHNACHT und LEUTNANT GUSTL, zahlreiche szenische Lesungen und Gastspiele aus der freien Theaterszene das Publikum begeistert. Daneben bietet das Team des Zimmertheaters Workshops zu verschiedensten Themen und bereitet im Moment intensiv neue Schauspielführungen für die kommende Sommersaison vor. Bevor es Ende Juni in eine kurze Spielzeitpause geht, können sich die Zuschauer noch einmal auf ein abwechslungsreiches Programm im wohl kleinsten Theater der Region freuen. Während im März die Stücke LEUTNANT GUSTL und REST IM GLAS gezeigt werden, kommen Anfang April bei JENNY HÜBNER GREIFT EIN die Jüngsten auf ihre Kosten. Wer kennt das nicht: Man liest ein Buch, das so spannend ist, dass man auf einmal mitten in die Geschichten hineingezogen wird. Und plötzlich sitzt man nicht mehr gemütlich im Sessel, sondern - wie die kleine lesefreudige Olga - auf dem Schiff des berüchtigten Killer-Piraten Bert Braunbart! Bei einem solchen Notfall ist aber Jenny Hübner vom Geschichten- Rettungskommando nicht weit... Ein riesiger Mitmachspaß, der Lust aufs Lesen macht – auch als mobiles Klassenzimmerstück für Grundschulen buchbar! Einen neuen Blick auf alte Mythen wirft dagegen der Theaterabend MEDEA/PHÄDRA/ELEKTRA. Diese drei Frauennamen beschwören sofort Bilder von verschmähter Liebe und Rachedurst, von Verletzung, Verrat und sogar Kindsmord herauf. Doch hat eigentlich schon einmal jemand die Frauen gefragt, wie sie selbst zu ihrem Leben stehen? Wer ist hier Opfer und wer Täter - lässt sich das überhaupt trennen? Und würden sie heutzutage alles noch einmal genauso machen? Lassen wir die Damen selbst antworten - in einem packenden Theaterabend mit Texten nach Euripides, Grillparzer, Racine und Sophokles, mit Schauspielerin Lisa Wittemer in allen Rollen. Kurz vor einem Sommerfest Ende Juni wird beim ersten „erwanderbaren“ Stationentheater zu Füßen der Ohlstädter Schaumburg die Geschichte eines Mannes erlebbar, der vor 600 Jahren das ganze Werdenfelser Land in Angst und Schrecken versetzte. Mit seiner Bande hauste der „Plackerer“ Schneeberger in seinem Raubritternest, um unbarmherzig über die alte Handelsstraße herzufallen. Doch was, wenn Gold auch die Getreuesten zum Verrat verleitet? Weitere Informationen und Spieltermine zu allen Produktionen finden Sie unter www.zimmertheater-uffing.de. EINTRITTSPREISE Theaterproduktionen und Gastspiele: 14,- € / 10,- € ermäßigt* Lesungen & Schauspielführungen: 10,- € / 7,- € ermäßigt* Kinderstücke: 5,- € für Kinder und Erwachsene / unter 4 J. frei *Ermäßigung erhalten: Kinder von 6 bis 18 Jahren, Schüler*innen / Student*innen (mit Ausweis), Senior*innen über 65 Jahre (mit Ausweis) & Freizeitpass-Inhaber*innen AUFGRUND DER BEGRENZTEN SITZPLATZZAHL IST EINE VORRESERVIERUNG UNBEDINGT ERFORDERLICH! Kartentelefon: 08846-9139516 E-Mail: red.door.projects@web.de Zimmertheater Uffing RED DOOR PROJECTS Kirchstr. 19 82449 Uffing www.zimmertheater-uffing.de PROGRAMM APRIL Sonntag, 07.04., 16 Uhr: Premiere JENNY HÜBNER GREIFT EIN von Hartmut El Kurdi // weitere Termine: 11./12./13.04. Sonntag, 07.04., 20 Uhr: REST IM GLAS von Karl-Friedrich Reinhardt Freitag, 12.04., 20 Uhr: RICHARD III. nach William Shakespeare // weiterer Termin: 13.04. Karfreitag, 19.04., 20 Uhr: Lesung HIOB von Joseph Roth // weiterer Termin: 27.04. Sonntag, 28.04., 16 Uhr: Gastspiel LAUSDIRNDLGESCHICHTEN von Lena Christ MAI Mittwoch, 01.05., 20 Uhr: Premiere MEDEA/PHÄDRA/ELEKTRA nach Texten von Euripides, Grillparzer, Sophokles und Racine // weitere Termine: 03./04./12./18./24. und 25.05. Sonntag, 19.05., 19 Uhr (!): Gastspiel DIE WUNDERÜBUNG von Daniel Glattauer (Cabaret des Grauens Burghausen) Freitag, 31.05., 20 Uhr: ACH, DIESE LÜCKE, DIESE ENTSETZLI- CHE LÜCKE – szenische Lesung nach dem Roman von Joachim Meyerhoff // weiterer Termin: 09.06. JUNI Samstag, 15.06., 14 Uhr: SCHNEEBERGER! - Stationentheater in Ohlstadt // weitere Termine: 16./22./23. und 29.06. Freitag, 21.06., 20 Uhr: ES BRENNT DAS JOHANNISFEUER – Sagen und Bräuche zur Sommersonnenwende Sonntag, 30.06., 11 – 15 Uhr: Theater-Sommerfest für die ganze Familie / Kinderschminken, Kostümselfies, Workshops und JENNY HÜBNER GREIFT EIN 38

Artemisia annua Geballte Heilkraft aus dem Vorgarten BewusstErLeben Schwitzhütte statt Sauna? Mit dem Einjährigen Beifuß ist ein neuer Stern am Himmel der natürlichen Heilmittel aufgegangen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist die Pflanze seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt; 2015 wurde der Medizin-Nobelpreis an die Chinesin Tu Youyou für die Entdeckung des Artemisinins als Anti-Malaria-Mittel verliehen. Die Ernährungsexpertin Barbara Simonsohn hat nun in ihrem neuen Ratgeber „Artemisia annua“ alles Wissenswerte rund um die Heilpflanze der Götter zusammengefasst. Heute wird der Einjährige Beifuß vor allem in Asien und Afrika zur Gewinnung des Artemisinins als Anti-Malaria-Mittel angebaut. Doch enthält die Pflanze noch jede Menge weitere Inhaltsstoffe, die eine gesundheitliche Wirkung versprechen. Barbara Simonsohn, bekannt für ihre Ratgeber über exotische Superfoods, ist sich sicher: „Die synergetischen Effekte der einzelnen Inhaltsstoffe, welche sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken, werden noch einige Überraschungen für uns bereithalten, denn Artemisia annua scheint auch eine vielversprechende Option im Kampf gegen Krebs und Borreliose zu sein“. Artemisia annua hilft gegen Einzeller, Parasiten jeder Art, Bakterien, Viren und Pilze. Die „Allzweckwaffe“ mit all ihren Nährstoffen ist darüber hinaus eine gute Möglichkeit, das eigene Energieniveau zu heben und eine positivere, optimistischere Einstellung zu gewinnen. Artemisia annua wirkt nicht nur innerlich, sondern auch auf der Haut aufgetragen als Salbe. Diese lässt sich wie Tee und Pulver auch selbst herstellen und sollte laut der Ernährungsberaterin ein fester Bestandteil jeder Hausapotheke sein. Seit vielen Tausend Jahren werden Schwitzhütten zur rituellen Reinigung von Körper, Geist und Seele gebaut und genutzt. Besonderns bei den Indianern in Nordamerika war die Schwitzhüttenzeremonie wichtig zur Vorbeugung und Heilung bei Erkrankungen. Um eine Schwitzhütte selber zu bauen, benötigen wir natürlich den geeigneten Platz in der Natur. Ansonsten: Weidenruten, Haselnusszweige, Decken, Teppiche, Schnüre, Schaufel, Brennholz, geeignete Steine, Schöpflöffel, Wassereimer. Vorstellen kann man sich die Schitzhütte wie ein rundes Zelt, das so dicht ist, dass die beim Aufguss erzeugte Luftfeuchtigkeit nicht entweichen kann. Wir verbinden die Weidenruten und/oder Haselnusszweige mit Schnüren so, dass eine kuppelartige Konstruktion entsteht. Dazu können wir auch einige Ruten angespitzt in der Erde versenken. Dann umspannen wir das ganze mit Bauwolldecken und Teppichen, es muss richtig dicht werden - vor allen Dingen bis zum Boden. In der Mitte der Hütte wird eine Grube ausgehoben, in welche die heißen Steine gelegt werden können. Den Boden der Hütte kann man mit Stroh auslegen, muss man aber nicht sein, denn gut und sinnvoll ist hier der direkte Kontakt zum Erdboden. Auf einem großen Feuer werden die Steine erhitzt, nach und nach werden diese in die Kuhle in der Schwitzhütte gelegt. Während der Schwitz-Zeremonie werden die heißen Steine mit Wasser übergossen. Es gibt viele mögliche Rituale rund um die Schwitzhütte - dafür gibt es einschlägige Literatur und natürlich auch die ein odere andere interessante Seite im Internet. Der Anbau er Pflanze ist einfach, wie die Autorin selbst dank ihrer kleinen „Artemisia-Plantage“ beweist. In ihrem Buch bietet sie daher auch praktische Tipps für die eigene Anzucht. HOLIDAY EVENT und der Mankau Verlag verlosen 5 Kompakt-Ratgeber „Artemisia annua“ Saatgut alter Kulturpflanzen, alles samenechte Sorten Kupfergartengeräte Urgetreide: Einkorn, Emmer, Ur-Weizen, Wildroggen, Urdinkel Flor Essence - der Entgiftungs- + Entschlackungstee Homöopathie für Pflanzen - völlig ungiftig und erfolgreich, auch bei schon geschädigten Pflanzen! Bitte schicken sie bis zum 15. April 2019 eine email mit dem Kennwort „Artemisia an ute@holiday-event.de Die Tickets werden unter allen richtigen Einsendern verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. grünerTiger - Versand Fallerstr. 18 - 82433 Bad Kohlgrub Tel.: 08845 -757 99 88 - www.gruenertiger.de 39